Ich bin gestern nach Bangkok geflogen und war das erste Mal im Zentrum der Stadt. Sinn und Zweck des Ganzen war ein Meeting in einem internationalen Hotel.

Was mache ich also als erstes um den Weg vom Flughafen zum Hotel zu finden? Natürlich Google. Ort + Hotel eingegeben – Homepage gefunden – diese nach Infos zur Anfahrt abgesucht – nichts gutes gefunden – bei Wikipedia nach dem Stadtteil gesucht – nach insgesamt 5 Minuten Suche immer noch kein zufriedenstellendes Ergebnis. So etwas ärgert mich, weil dies eine simple aber wichtige Information ist, die wesentlich einfacher abrufbar sein sollte. Nicht, dass der Standort nicht auf der Website eingezeichnet wäre, aber für jemanden, der das erste Mal in Bangkok ist und probiert schnell vom Flughafen in das Hotel zu kommen, waren die Informationen definitiv nicht ausreichend.

Nächste Option: Twitter.

Um 10.41 Uhr habe ich folgendes Update geschrieben:

Help needed… What is the best way to get from Bangkok Airport to Amari Watergate Hotel BKK? Thanks!“

Um 10.45 kam dann folgende Antwort:

@platypusman public taxi !“

Und um 10.47 wurde ergänzt:

cost should be about 300 baht inclusive“

Um 14.32 hat sich noch jemand gemeldet:

@platypusman By licensed taxi (eg. from the public queue) from the main level at BKK. DON’T take a ride from some one who approaches you.“

Ich hatte also in weniger als 10 Minuten Informationen dazu, welches Verkehrsmittel ich am besten nehme und den ungefähr zu erwartenden Preis (obwohl ich dann einmal 50 und einmal 100 Baht mehr bezahlt habe(1 bzw.2€)). Diese waren von jemandem, der schon längere Zeit in Bangkok wohnt (MAVinBKK). Vier Stunden später dann noch einen Hinweis dazu, was anscheinend schon einige Touristen in Bangkok falsch gemacht haben und wie ich dies vermeiden kann. Diese Antworten haben A) mir weiteres Suchen erspart und B) meinen Aufenthalt deutlich leichter gestaltet.

Dies war mein erster Versuch solche Infos und Tipps über Social Media zu bekommen. Fest steht: ich wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil. Das nächste Mal gehe ich als erstes zu Twitter…