Der Hype um Twitter hört und hört nicht auf. Im Gegenteil. Im April 2009 hat die Microblogging Plattform erstmals mehr eindeutige Besucher als Digg, LinkedIn (schon im März 2009) oder die NY Times. Dies war gestern auf Techcrunch zu lesen.

Nach comscore habe Twitter im April 32 Millionen eindeutige Besucher weltweit verzeichnen können. Ein riesiger Anstieg, waren es noch vor einem Monat “nur” 19 Mio. Damit habe Twitter auch Digg mit 23 Mio. , die NYTimes mit 17,5 Mio. und LinkedIn mit 16 Mio. Besuchern hinter sich gelassen.

Man darf gespannt sein wohin die Reise für das Microblogging noch geht und ob der Hype nachlässt, wenn die Promis mal keine Lust mehr haben =)