Lange haben wir gewartet auf die News, die Steve Jobs gestern verkündet hat. Seither kann ich keine Zeitung, kein Magazin und auch kaum ein Blog aufrufen, wo nicht wenigstens ein Artikel zum Thema iPad vorkommt. Dies hat schon irgendwie seine Berechtigung, bedenkt man wie stark Apple Produkte der Vergangenheit die Welt der Kommunikation beeinflusst haben. Und trotzdem, ich finde den Rummel langsam ein wenig übertrieben.

Beispiel: Ich rufe heute meinen geliebten Google Reader auf und bin auf der Suche nach interessanten Artikeln. In der Kategorie “Zeitungen und Magazine” liegt der vom mir geschätzte Sydney Morning Herald. Folgendes Bild bot sich mir dort:

Ein Umgang mit dem Thema muss für jede Technologie Kategorie Pflicht sein, Approval rate 100%. Doch derart viele Artikel zu dem Thema?! Wer ließt die denn alle? Approval rate 20% :).

Ich halte es da mit dem Schriftsteller Paolo Coelho, der auf Twitter folgendes schrieb:

Daher: It’s time to get back to normal…