Clever, clever, clever!

Wer mich kennt, der weiß, dass ich dieses Wort nicht gerade häufig in den Mund nehme. Aber bei manchen Kampagnen und Werbeideen murmele ich es schon mal in meinen (tatsächlich vorhandenen) Bart.

Gerade gestern habe ich auf Horizont.net von einer Erhöhung im Verkaufspreis beim Focus gelesen, da die über Anzeigen generierten Einnahmen rückgängig sind.

Eine Möglichkeit.

Für eine andere Variante hat sich die schwedische Business Zeitung Dagens Industri entschieden.

Die Kampagne:

Mit recht einfachen Mitteln zeigt Dagens Industri ein Youtube Video, welches die Vermarktung eines (ich glaube) fiktiven Produkts beschreibt, dem Auto “Zebra”. In der im Video dargestellten, ebenfalls fiktiven, Kampagne werden zahlreiche neue Medien u.a. Web 2.0 Plattformen wie Twitter und Facebook sowie iPhone Apps für die virale Vermarktung genutzt.

Seht selbst:

Was als Kampagne dargestellt wird entpuppt sich als ein Traum, ein Alptraum genauer gesagt.

Die Botschaft:
Trotz dem ganzen Hype um Social Media etc. ist die effektivste Art um Geschäftsleute zu erreichen immernoch eine Printanzeige….

Na wenn die Katze sich da mal nicht in den Schwanz beißt ;)