Marketing kann so schön sein, wenn eine tolle Idee dahinter steckt. Scarlet One, ein belgischer Telekommunikationsanbieter im weiteren Sinne, zeigte vor Jahresfrist mit einer gut durchdachten Idee, wie man Weihnachten für eine Werbekampagne nutzt. Und damit meine ich nicht die klassische Douglas Werbung, wo zwei Frauen eingehakt und freudestrahlend aus einem Geschäft spazieren, mit Vorfreude auf die heilige Nacht nur so überschäumende Bilder… Das ist oldschool Werbung, was nicht heißen soll, dass diese nicht sehr effektiv ist und Bedürfnisse im Betrachter entfacht.
weihnachtswerbung
Viel kreativer, schon fast im Guerilla Style, konnte Scarlet One letztes Jahr zum Weihnachtsfest überzeugen. Eigentlich ist die Kampagne mit dem Namen “One Weekend Off” schnell umrissen. Scarlet One war der Meinung, dass Menschen zur Weihnachtszeit viel zu viel Zeit mit Handys, dem Internet und dem Fernseher verbringen.

Daher der Aufruf: Benutzt unsere Produkte nicht!

Wer also wirklich ein Weekend “off” war, der konnte Preise gewinnen. Diese waren, wen wundert’s, Handys, PCs und Fernseher. Geliked, geshared und getwittert werden sollte das alles natürlich auch, was es auch zu einer Social Media Kampagne gemacht hat. Eine aus meiner Sicht wirklich sehr gelungene Werbeaktion.

Hier der Film dazu:

Scarlet One Weekend Off – Case