Wir haben Wahlkampf in NRW. An jeder Ecke, jeder Laterne und jeder Säule begrüßen einen mehr oder weniger sympathische Gesichter. Da das Netz und Social Media nun auch ein öffentlicher Ort geworden ist (wo geworben werden könne) wundert es mich, dass die Parteien nicht in großem Stil auf Facebook werben. Um, hust, an die Junge Generation zu kommen.

Erst dachte ich, es gibt vielleicht ein Gestetz oder so… Würde mich aber wundern, da die FDP einen riesen Banner bei der RP-Online geschaltet hat. Kennt sich da jemand aus? Dürfen Wahlkampfmittel vielleicht nicht in die USA gehen?

Nun ja, einen Politiker habe ich dann doch gefunden. David McAllister aus Niedersachsen wirbt fleissig auf Facebook:

David McAllister Facebook Ad

Heute sind es knapp 8800 Fans. Von den für die bevorstehende Wahl relevanten Parteien habe ich keine Ads gesehen. Obwohl einige Lokalpolitiker von der SPD ziemlich aktive Facebook Accounts haben, schaltet die Partei keine Ads.

Verwunderlich… am Know-How sollte es doch nicht liegen. Hat jemand Insights?