Die Deutsche Telekom hat heute Morgen gleich Grund zum Jubeln gehabt. Denn mit Mario Götze befindet sich eine neue Sau im Dorf, die mit fleißigen Stockhieben und Tritten bearbeitet wird. Diesmal weniger von der Netzgemeinde mit uns Social Media Leuten, sondern von den BVB Fans, von denen es ja auch den ein oder anderen gibt.

Die BILD hatte es heute morgen schon angekündigt, doch bestätigt war der Wechsel zu den Bayern irgendwie noch nicht. Das hat die Borussia nun übernommen und über ihre Facebook Seite den Wechsel bestätigt.

Borussia Dortmund bestätigt auf Facebook Mario Götze Transfer

DerPeder meinte auf Twitter dazu:

BILD-Exklusivmeldungen offiziell via facebook bestätigen: schöne neue Medienwelt! #Götze #BVB

und ich stimme ihm da zu.

Diese Stellungnahme scheint also nicht nur auf dem Weg der herkömmlichen Pressemitteilungen verbreitet worden zu sein, sondern eben auch über Facebook. Dass das noch nicht reicht, wie bei Mario Götze vielleicht selbst, sondern auch die “alten” Wege bespielt werden müssen, erscheint klar. Doch hat man mit Social Media vor allem einen sehr guten Mittelweg gefunden, um den Fans alles mitzugeben, was für eine PM zu klein erscheint.
Dazu werden immer auch die großen News, Stellungnahmen und PMs über die “neuen” Wege gespielt. Um die Verbreitung braucht man sich da garantiert keine Sorgen zu machen. Die Stellungnahme zu Götze hat nun 4000 Shares in 30 Minuten :)