Netflix ist groß in den USA. Um nicht gigantisch zu sagen. Das Videostreaming Portal ist hier unangefochten Marktführer und hat daher vor einiger Zeit auch den Sprung nach Deutschland und Frankreich gemacht. Die PR-Veranstaltung zum Launch in Deutschland hatte beim Essen die Tabletts, die auch bei Orange is the New Black (und wohl auch in Gefängnissen) verwendet werden.

:) Welcome to Germany #Netflix and #oitnb regram @amujan Netflix Launchparty Berlin

Ein von Markus Sekulla (@markussekulla) gepostetes Foto am

Das finde ich schon ziemlich kreativ. Ich bin aber auch ziemlich voreingenommen, da ich #OITNB zu der Zeit regelrecht verschlungen habe. Spannung pur und meine dringende Empfehlung an alle Serienjunkies. Wie wichtig die Märkte in Europa für Netflix sind, zeigt das bei den Launches in Berlin und Paris aufgefahrene Staraufgebot. Auf den Instagram Accounts für Deutschland und Frankreich wurde man mit Impressionen versorgt. Seither sind die Accounts leider nicht mehr ganz so aktiv, was ich sehr schade finde… Content wäre sicher genug da und Alex Vause kann man sich ja den ganzen Tag anschauen.

Davon ab hat Netflix in Frankreich einen Kampagne gestartet, die jedem Media Planner ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern wird. An verschiedenen Standorten wurden digitale Medienwände mit Gifs bestückt. Zum Beispiel eine tanzende Piper von OITNB. Die Gifs konnten auch situationsgerecht angepasst werden, was ich jetzt nicht so wichtig empfinde, die Gifs alleine hätten mir schon Spaß gemacht.

Hier gibt es noch weitere Infos zur Kampagne, die von Ogilvy & Mather Advertising Paris konzipiert wurde.