Ich habe es schon heute morgen auf den Business Seiten der New York Times gelesen. Jim Parsons, vielen sicher besser bekannt als Sheldon Cooper, soll im neuen Intel Vorweihnachtsspot die Firma als innovative Marke darstellen.

Der Star aus der Serie The Big Bang Theory ist bisher in 2 Spots für die diesjährige Kampagne für die Intel® RealSense™ Technology zu sehen. Der erste Spot spielt in einem Labor, in dem Sheldon geheime Technologien sieht und von von einem Security Mann rausgeschickt wird. Er soll nichts darüber erzählen… Das schafft er aber leider nicht. Und so erzählt er es auch im zweiten Spot seinem Sitznachbarn im Flugzeug. Insgesamt sollen es 5 TV Spots werden.

Hier die beiden Spots:

Dazu wird es viele weitere Begleitaktionen auf Youtube, Vine, Twitter und Facebook geben. Ich bin ja großer Sheldon Fan und durch die Mobilegeeks natürlich auch Intel Fan. Gute Kombo finde ich, vor allem, weil Parsons seine TBBT Rolle beibehält.

Die Kampagne ist von McGarryBowen.