Man mag gar nicht glauben wie heiß es im Sommer in New York werden kann. Die Temperaturen gehen schon mal in die 40 Grad und bei dem Häuserdschungel ist es manchmal unerträglich. Und es fängt schon langsam an. Mitte Mai jetzt sind es bis zu 30 Grad und das merkt man schon sehr in den Ubahn Stationen und den Häusern ohne Air Con.

Dieser findige Händler hat das sicher am eigenen Leib erfahren. ich musste ziemlich schmunzeln und würde das jetzt mal nicht als Guerilla Marketing bezeichnen, obwohl es auf einige Merkmale der Werbeform zutreffen würde. Back to Simplicity.

Beste Werbung in Nyc