Willkommen bei AirBnB Düsseldorf

Ich bin ein AirBnB Fanboy und habe mittlerweile so viele positive (und durchweg positive) Erfahrungen gemacht, dass sich das so schnell auch nicht ändern wird. Da ich auch meine Erfahrungen hier auf dem Blog teile und dies bei Google ganz gut ankommt, bekomme ich auch einige Anfragen mich über dieses Thema zu äußern.

Hier ein Interview, welches ich für Blick Schweiz gegeben habe in der Originalfassung:

Welches würdest Du als grösste Vorteile bezeichnen, wenn man sich in einer Airbnb Wohnung niederlässt? (persönliche Atmosphäre, keine Hotel-Regeln wie Morgensessenszeiten etc., beziehungsweise aus welchen Gründen wählst Du diese Unterbringungsform?)

Airbnb ist nach wie vor die etwas günstigere Alternative zum Hotel. Die meisten Hosts haben auch schon einige Gäste gehabt und sind dementsprechend auf Wünsche und Nöte eingestellt.

Ein weiterer Vorteil: Die meisten Unterkünfte sind aus allen Ecken und Winklen abgelichtet. So weiß man in den meisten Fällen genau worauf man sich einlässt. Der Punkt „Galerie“ fällt bei Hotelwebsites meistens eher spärlich aus.

Zu guter Letzt ist es immer persönlich im Airbnb. Mal mehr, mal weniger. Doch eigentlich immer mehr als im Hotel. Die meisten Hosts geben sich für ihre positive Bewertung alle Mühe. So sind Tipps zur Umgebung, eine Fahrt zum Flughafen oder auch nur ein Minzplättchen auf dem Kissen schöne Features, die ich alle erlebt habe.

23 € Airbnb Gutschein

Und welches sind die Nachteile von Airbnb

Natürlich gibt es in Airbnbs keinen Zimmerservice oder andere Annehmlichkeiten einer Hotelübernachtung. Frühstück habe ich ebenfalls noch nicht serviert bekommen, trotz des Breakfast im Namen. Bäder sind idR auch nicht immer der Standard, den man aus den eigenen Vier Wänden gewohnt ist. Wichtig ist mir als Reisender jedoch stets, dass ich weiß worauf ich mich einlasse.

Für einige Hosts ist Airbnb zum handfesten Business geworden. So gibt es Unterkünfte (ich kenne eine in Brooklyn, NY) von man nur von Pappwänden getrennt von anderen Gästen schläft. Aber auch das ist ok, solange es im Vorfeld kommuniziert wurde. Für mich wäre es jedoch nichts.

Darüber hinaus muss man sich auf der Plattform registrieren, um eine Buchung durchführen zu können. Ein simpler Telefonanruf ist nicht möglich. Das schreckt einige von einer Airbnb Reise ab.

Welches war Deine beste Airbnb Erfahrung und aus welchen Gründen genau?

Meine Unterkunft in Greenpoint, Brooklyn habe ich über Airbnb gebucht. Mit Ollie, meinem britisch/amerikanischen Host war ich auf Anhieb auf einer Wellenlänge. Er hat mich in den ersten Wochen an seinem Alltag teilhaben lassen und mich auf zahlreiche Veranstaltungen „mitgeschleppt“. Eine geniale Geschichte für jemanden, der gerade neu in New York City war. Das Zimmer selbst spielte da schon kaum mehr eine Rolle.

Test Airbnb kanada montreal

Gerade in New York entstand eine grosse Kontroverse um das Thema: reguläre Mieter beklagten, dass die Hausschlüssel an wildfremde Leute abgegeben werden und man nicht sicher sein könne, was für Leute ins Haus gelassen werden. Was sagt Du zu dieser Kritik? ist Sie berechtigt oder übertrieben?

Ich habe mich lange mit der Diskussion in New York City auseinandergesetzt. Ich muss ehrlich sagen, dass ich gerade den Punkt mit dem Hausschlüssel nicht nachvollziehen kann. Es ist ja nicht so, dass die meisten Gebäude in NYC Zweifamilienhäuser sind. Ob einer mehr oder weniger den Haustürschlüssel eines Hauses mit 10 Parteien in Manhattan hat oder nicht.

Die Kritik von Hostel- und Hotelbesitzern kann ich hingegen absolut verstehen. Hat man früher nach einem günstigen Hostel gefragt, werde ich eigentlich nur noch nach Tipp zu guten AirBnB Hosts in New York gefragt.

Gab es bei Dir auch schon böse Überraschungen (unsaubere Wohnung, dunkel oder anderes) oder ungewöhnliche Wünsche der Gastgeber (wie zb: Katzen füttern, Blumen giessen) Sind solche Dinge lästig oder geben sie der ganzen Sache eher einen persönliche Note?

Nein, böse Überraschungen gab es bei mir noch nicht. Die einzig mäßige Erfahrung habe ich dieses Jahr im Mai in Louisville zum Kentucky Derby gemacht. Da haben Studenten Bilder eines qualitativ hochwertigeren Zimmers eingestellt. Wir haben dann in einem ganz simplen Zimmer für 200 Euro pro Nacht geschlafen. Nun, setzt man das in Relation zu den Hotelpreisen zur Zeit des berühmtesten Pferderennens der USA, war es immer noch ein Schnäppchen.

Willkommen bei AirBnB Düsseldorf

Wie würdest Du einen guten Gastgeber umschreiben? (was gewährleistet er, welche serviceorientierten Leistungen bietet er?)

Sind Beschreibungen und Fotos der Unterkunft akkurat beschrieben, hat ein guter Gastgeber vor allem eine Fähigkeit: Er/Sie hat einen guten Riecher dafür, wie viel ich an Interaktion und Information brauche.

Muss man als Airbnb Gast mehr Dinge beachten als wenn man in einem Hotel wäre?

Ich würde spontan sagen: Ja. Vor allem, wenn man weiter plant mit Airbnb Unterkünfte zu finden. Im Gegensatz zum Hotel bekommt man bei Airbnb auch als Gast eine Bewertung. Wenn ich dort als jemand, der sich nicht benehmen kann beschrieben werde, sinken meine Chancen, von anderen Gastgebern angenommen zu werden. Ergo möchte man einen möglichst guten Eindruck hinterlassen.

Ist Airbnb für Dich auch eine Möglichkeit in Länder und Städte zu reisen, in denen eine teure Hotelübernachtung finanziell nicht drinliegen würde?

Für Länder würde ich das nicht sagen, aber zu bestimmten Events wie dem beschriebenen Kentucky Derby ist es eine preiswertere Alternative. Ähnliches haben wir 2014 zum Kingsday in Amsterdam erlebt.

Airbnb Gutschein?!

Wer noch nicht bei Airbnb registriert ist und einen Gutschein über 23 Euro für seine erste Reise möchte, hier entlang -> 23 € Airbnb Gutschein
(Disclaimer: gibt mir auch einen Gutschein über 23€, nach eurer ersten Reise)