Burger King schwarzer Halloween Whopper im Test

Besucht man einen Friedhof der Größe einer deutschen Kleinstadt und wandert man diesen ohne wirkliches Ziel über Stunden ab, so bleibt der kleine Hunger oft nicht aus (Btw, Greenwood Cemetery in Brooklyn, absolute Empfehlung). An der nächsten Ecke ein Café, Dunkin Donuts, ein auf Ramen spezialisierter Japaner und ein Burger King. Burger King, da war doch was. Richtig! Der Halloween Whopper. Da ich bei meinen Jungs nicht als Fast Food King sondern eher als McFitnessTony bekannt bin, sind Fast Food Mahlzeiten eine Seltenheit. Aber was tut man nicht alles im Sinne der Wissenschaft.

Der Test
Für knappe 9 Dollar habe ich gleich das gesamte Halloween Whopper Menü bestellt. Wenn schon, denn schon. Wie auf den Werbefotos sah der schwarze Whopper nicht aus und die Scheibe Käse wurde auch wie frisch aus dem Kühlschrank geholt. Der erste Biss und die Erkenntnis, dass der Geschmack schon etwas, aber nicht deutlich anders als beim herkömmlichen Whopper ist. Und sonst ist eigentlich auch alles beim Alten. Es handelt sich also zu unser aller Überraschung um einen Werbegag. Wer also einen ausführlicheren Test erwartet hat, den verweise ich auf einen der zahlreichen Bericht zum klassischen Whopper. Bleibt zu erwähnen, dass die Pommes in Deutschland erheblich besser schmecken.

Schwarzer Halloween Whopper bei Burger King USA

Ich schätze, die meisten der Leser sind hier, um zu erfahren was an dem Gerücht mit der grünen Stuhlfärbung durch den Halloween Whopper dran ist. Kein Kommentar :) Seht ihr dann auf meinem Instagram Account…Nicht

Ob auch das “Nachspiel” ein geplanter Werbegag von Burger King war oder nicht, das Gerücht hat den Buzz um den schwarzen Whopper locker noch mal verdoppelt.

In Deutschland kommt der Halloween Whopper am 15. Oktober 2015 in die Restaurants.